Interim-Management

Kennst Du diese Situationen? Dein Unternehmen ist in der Umbruchphase oder eine wesentliche Position im Management ist unbesetzt. Die Neubesetzung mit einer geeigneten Person nimmt mehr Zeit in Anspruch als erwartet. Gleichzeitig hat die Führungslosigkeit negative Auswirkungen auf die Geschäftszahlen. Die Projekte liegen hinter dem Zeitplan. Das hat auch Auswirkungen auf die Stimmung innerhalb der Belegschaft. Hier kommt Interim-Management bzw. der Interim-Manager ins Spiel!

Wann sollte ich einen Interim-Manager hinzuziehen?

Change-Management

Einmal geht es nach links, am nächsten Tag wieder nach rechts. Unternehmen durchlaufen ständig Veränderungen. Im E-Commerce sind die Zyklen besonders kurz. Dies betrifft das Kundenservices, den Webshop, das Lager und die Lieferketten sowie  die Werbekanäle. Der Interim-Manager unterstützt durch seine Expertise bei der Restrukturierung sowie bei der Organisationsentwicklung in den Unternehmensphasen. Typischerweise liegt der Fokus auf Strategie, Menschen und Prozessen.

Projektmanagement

Von Anfang bis Ende. Unbestritten, Dein Team hat seine Kompetenzen in den Kernprozessen und den bisherigen Systemen. Allerdings stoßen die internen Ressourcen oftmals bei Akquisitionen, einem größeren IT- oder ERP-Projekt oder beim Aufbau einer neuen Geschäftseinheit an ihre Grenzen. Hier kann ein erfahrener Interim-Manager sofort eingreifen, um das Projekt zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.

Transition-Management

Weil nicht alles konstant verläuft. Häufig finden sich Unternehmen in der Situation, in der eine Führungskraft kurzfristig ausfällt. Die Gründe sind oft unterschiedlich, Krankheit, Mutterschaftsurlaub oder dringender, anderweitiger Einsätze in Deiner Organisation. Transition-Management unterstützt Dich auch, um vorübergehende Personallücken zu schließen.

Wissensgewinn

Steigere Dein Wissen in für Dich neuen Themenbereichen. Oftmals macht es Sinn kurzfristig, operatives Wissen für eine bestimmte Zeit in Form eines Interim-Managers hinzuzuholen. Im E-Commerce könnten dies beispielsweise die Startphase, Implementierung neuer Systeme, der Relaunch des Webshops, die Expansion in ein neues Land oder neue Werbekanäle sein.

Der Interim-Managment-Lebenszyklus

pixpax ecommerce verfolgt bei seinen Interim-Mandaten einem fünf-phasigen Lebenszyklus, um Deinen Anforderungen bei erfolgreicher Zusammenarbeit zu entsprechen.

1. Definition der Aufgaben

Viele Herausforderungen eines Interim-Mandats ähneln sich und folgen bestimmten Mustern. Dennoch ist es unumgänglich, dass Du Dir vor Beginn der Zusammenarbeit Zeit nimmst und die Aufgaben des Interim-Managers definierst und klar abgrenzt. Gerne steht pixpax ecommerce hier beratend zur Seite.

2. Auswahl des Interim-Managers

Nun weißt Du, welche Aufgaben übernommen werden sollen. Der Interim-Manager wird Dir gegebenenfalls Anpassungen der Aufgabenstellung auf Grund seiner Erfahrung mitgeben. Wähle nun sorgfältig jene Person aus, die Dich in der Zukunft begleiten soll. Achte hierbei nicht nur auf die Reputation des Interim-Managers sondern berücksichtige auch, ob die Person zu Deinem Unternehmen passt. Immerhin soll der Interim-Manager mit Dir und Deinen Angestellten zusammenarbeiten.

3. Analyse und Lösung akuter Probleme

Gerade im Interim-Management ist der Faktor Zeit entscheidend. In der ersten Phase des Mandats befasst sich der Interim-Manager mit der Analyse der Ist-Situation und löst die akutesten Probleme in seinem Aufgabenbereich. Es werden Daten ausgewertet und Gespräche mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen geführt. Durch diesen tiefen Einblick in Dein Unternehmen kann sich der Umfang des Interim-Managements erweitern. Führe in regelmäßigen, anfangs kurzfristigeren Abständen Gespräche durch und lass Dir einen ergänzten Aufgaben- und Ablaufplan geben.

4. Umsetzung und Monitoring

Nachdem die erste stürmische Phase überstanden ist, geht es an die Abarbeitung der gesetzten Aufgaben. Zur Erfolgsmessung ist es für beide Seiten wichtig KPIs fortlaufend zu messen. Üblicherweise werden für Dich Standardberichte implementiert.

5. Abschluss und Übergabe

Jedes Mandat hat ein Ende. Dieses setzt im Normalfall nicht abrupt ein sondern erfolgt geordnet. Dazu gehören eine ordentliche Dokumentation und die Übergabe an die zukünftige Bereichsleitung. In dieser Übergangsphase wird die nachfolgende Person mit den gesetzten Aktivitäten vertraut gemacht und vom Interim-Manager beraten.

Warum Interim-Management von pixpax ecommerce?

pixpax ecommerce bietet Dir die Möglichkeit Interim Manager bzw. Manager auf Zeit flexibel und effizient nach Bedarf einzusetzen. Dabei wird in Abstimmung mit Dir der Grad der Verantwortung für eine Linienposition oder ein Projekt vereinbart. Durch die Erfahrungen aus ähnlichen beruflichen Situationen erhalten Du und Deine Mitarbeiter neues, externes Wissen, das euch nach Ablauf des Mandates erhalten bleibt.

rasch

Vergeude keine Zeit mehr! Wir wissen, dass es schnell gehen muss, wenn Du Dich einmal für das Engagement eines Interim-Managers entschieden hast. pixpax ecommerce steht rasch bereit.

umfangreich

pixpax ecommerce bietet Ihnen langjährig, branchenübergreifende sowie umfangreiche Management- und Umsetzungskompetenz im E-Commerce.

 
effizient und effektiv

Die Aufgabe ist eindeutig definiert. Nach Ablauf des Projekts wird das Mandat beendet. Eine Führungsperson des Unternehmens übernimmt die Verantwortung.  Der Auftraggeber trägt lediglich die Kosten nach effektiv erbrachten und dokumentierten Leistungen ohne Folgekosten. Interim-Management von pixpax ecommerce deckt Ihren kurzfristigen, flexiblen Managementbedarf effizient ab.

eindeutig

Ein externer Interim-Manger, der selbst ein Unternehmen führt, weißt keine Status- oder Machtinteressen in Ihrer Firma auf. Das Interim-Management konzentriert sich eindeutig auf die zielorientierte Erreichung von vereinbarten Ergebnissen. Diese Unabhängigkeit sichert Ihnen die kompetente und objektive Umsetzung der gestellten Aufgaben.

 
neu

pixpax ecommerce bringt ein bestmögliches Wissen und fundierte Erfahrung im E-Commerce mit. Dieses wird während des Mandats an Dein Personal und die zukünftige Führungskraft kontinuierlich vermittelt.  Das neue Wissen und die Best Practices sind zusätzlicher Benefit für Dich.

Kontaktanfrage